Reinigung von Aromaöl-Diffuser

Der Aromaöl-Diffuser von Young Living kombiniert einen Luftbefeuchter, Luftreiniger und Zerstäuber für ätherische Öle in einem Gerät. Bei sachgemäßer Anwendung und regelmäßiger Reinigung verbreitet er für viele Jahre angenehme Düfte in Ihrem Zuhause.

Sollte er jedoch einmal nicht mehr zu deiner Zufriedenheit funktionieren, muss nicht gleich ein Defekt der Grund sein. Hier möchte ich dir einige Erste-Hilfe Tips bieten, die deinen Young Living Home Diffuser wieder einsatzfähig machen. Die Hinweise gelten für alle Modelle bis 2018. In abgewandelter Form kannst du die Ratschläge wahrscheinlich auch bei anderen Diffusern anwenden.

Aromaöl-Diffuser von Young Living

Es gibt 2 Modelle des Aromaöl-Diffusers von Young Living. Von der Funktionsweise sind beide ident - sie zerstäuben das Wasser mit den ätherischen Ölen mittels eines Piezo-Plättchens.

Kein Dampf strömt aus dem Diffuser

Falls kein Dampf aus dem Diffuser strömt, überprüfe

  • ob das Piezo-Plättchen frei von abgelagertem Öl oder Kalk ist. Versuche es mit reinem Alkohol und einem Wattestäbchen zu reinigen. Im Falle von Kalk, verwende statt dem Wasser Essig und lasse den Diffuser ungefähr eine Stunde lang damit laufen.
  • ob du einen leichten Wind über dem Gerät verspürst. Spürst du nichts, so dreht sich entweder der Lüfter garnicht mehr, oder es befindet sich Staub in den Lüftungsschlitzen am Boden des Gerätes. Reinige im Bedarfsfall diese, ein defekter Lüfter muss leider ausgetauscht werden.

Nur wenig Dampf strömt aus dem Diffuser

Falls nur wenig Dampf aus dem Diffuser strömt,

  • kontrolliere den Wasserstand. Befindet sich zuviel Wasser im Behälter, so ist das Piezo zu schwach, um die Wassermenge zu zerstäuben.
  • versuche nochmals das Gerät mit reinem Alkohol oder Essig zu reinigen. Es zeigte sich, dass das Piezo-Plättchen so gut wie komplett frei von Ablagerungen sein muss, um genügend Dampf erzeugen zu können.

Allgemeine Hinweise

Gebe beim Befüllen oder Entleeren des Young Living Home Diffusers bitte acht, dass keine Flüssigkeiten in die Lüftungsschlitze eindringen. In diesem Fall lasse das Gerät trocknen und nehme es erst nach einigen Stunden wieder in Betrieb.

Verwende immer normales Leitungswasser. Ich machte schon die Erfahrung, dass er mit destilliertem Wasser trotz gereinigtem Piezo-Plättchen nicht funktioniert.

Aromaöle von Young Living

Sehr gerne berate ich dich über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der ätherischen Öle von Young Living. Bei mehreren Duzend verschiedenen Ölen, vom erfrischenden Zitrusöl bis zum entspannenden Lavendelöl, bietet sich für fast jede Lebenssituationen das richtige ätherische Öl an. Es gibt auch immer wieder interessante und lohnenswerte Aktionen.